Arbeitnehmer

April 22, 2021

Aufhebungsvertrag und Sperrzeiten beim Arbeitsamt

Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses gibt es nicht nur das Rechtsmittel der Kündigung. Parteien können genauso, wie sie vereinbart haben, dass das Arbeitsverhältnis beginnt, auch vereinbaren, dass es wieder enden soll. Einen solchen Vertrag bezeichnet man dann als sogenannten Aufhebungsvertrag
April 22, 2021

Kündigung erhalten? Voraussetzungen der Kündigungsschutzklage im Überblick

Eine Entlassung durch den Arbeitgeber muss nicht einfach hingenommen werden. Für den Arbeitnehmer gibt es die Möglichkeit, Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht zu erheben. Gekündigt werden kann aus Gründen, die in der Person des Arbeitnehmers liegen, in seinem Verhalten oder auch aus betrieblichen Gründen. Rechtfertigt keiner dieser Gründe eine Kündigung, ist sie sozial ungerechtfertigt. Entschließt sich der Arbeitnehmer zu klagen, muss er aber einiges beachten.
April 22, 2021

Der Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht – Ein Mythos und noch mehr

Der Aufhebungsvertrag ist das Gegenstück zum Arbeitsvertrag. Während der Arbeitsvertrag Ihr Arbeitsverhältnis begründet, löst der Aufhebungsvertrag Ihr Arbeitsverhältnis auf. Ein Aufhebungsvertrag ist eine Abmachung zwischen Ihnen und Ihrem Arbeitgeber, welche Ihr Arbeitsverhältnis zu einem bestimmten Zeitpunkt beendet.